Meine ESC-Prognose – Finale

Das Finale des Eurovision Song Contest 2012 in Baku / Aserbaidschan findet am Samstag statt. Aus den beiden Halbfinals qualifizieren sich je zehn Beiträge für die Finalshow, dazu sind sechs weitere gesetzt. Meine Tipps für das 1. und 2. Halbfinale habe ich ja schon abgegeben. Demnach wäre die Qualifikanten:
1. Halbfinale: Island, Griechenland, Rumänien, Schweiz, Belgien, Zypern, Dänemark, Russland, Ungarn, Irland
2. Halbfinale: Serbien, Malta, Portugal, Ukraine, Slowenien, Kroatien, Schweden, Türkei, Estland, Norwegen
Gesetzt: Großbritannien, Frankreich, Italien, Aserbaidschan, Spanien, Deutschland

Die gesetzten Beiträge:

(1) Großbritannien – Engelbert Humperdinck mit „Love Will Set You Free“
Das war eine Überraschung, als die Briten Engelbert Humperdinck – Jahrgang 1936 – wieder aus der Mottenkiste zauberten! Doch was wie ein Super-GAU der Einfallslosigkeit aussieht, entpuppt sich zwar als Engelbert’sche Schnulze, aber in frischem, modernem Gewand. Mit den typischen Schlagern, die man von ihm kennt, hat das Lied nichts zu tun. Und so könnte ein Mann ein mediales Comeback entwickeln, der eigentlich schon abgeschrieben war.
Fazit: Selbst für einen Schlagerhasser wie mich ein schönes Stück ESC-Musik.
Tipp: Engelbert ist alles zuzutrauen, sogar Platz 1

(9) Frankreich – Anggun mit „Echo (You And I)“
Das offizielle Musikvideo ist eine Werbeveranstaltung für einen Billig-Kraftfahrzeughersteller, Mode und Kosmetikprodukte. Mein erster Gedanke beim Hören war: Tritt Kate Ryan für Frankreich an? Letztere ging 2006 für Belgien baden, und ich fürchte, Anggun wird es ähnlich ergehen. Qualitativ finde ich in diesem aus unterschiedlichen Stilen zusammengeschusterten Machwerk, das nur von Angguns klarer Stimme zusammengehalten wird, keine Seele.
Fazit: Reicht nicht für eine vordere Platzierung.
Tipp: Platz 17-22

(10) Italien – Nina Zilli mit „L’Amore è femmina (Out Of Love)“
„L’Italia va Raab“… Die ARD verortet „Die Liebe ist weiblich“ in Richtung Amy Winehouse, aber die Parallelen zu Lena Meyer-Landrut und Stefanie Heinzmann sind unüberhörbar. Zudem singt Nina Zilli in beiden Sprachen, Englisch und Italienisch, was vermutlich gut ankommen wird. Insgesamt hat sich dieser Stil noch nicht überlebt. Gut anzuhörender, charttauglicher Beitrag.
Fazit: Wenn Nina Zilli als starke Diva auf der Bühne stilisiert wird, ist alles drin.
Tipp: Rang 1-10 ist möglich

(13) Aserbaidschan – Sabina Babayeva mit „When The Music Dies“
Die nächste Pop-Ballade von den Machern von Ell/Nikki und Safura, den letzten beiden Teilnehmern für den Ausrichter des diesjährigen ESC. Entsprechend klingt dieses Lied auch, als sei es für Celine Dion geschrieben. Allerdings gibt es in diesem Segment eine hohe Konkurrenz.
Fazit: Könnte sein, dass Sabina Babayeva die erste Aserbaidschanerin wird, die die Top Ten verpasst.
Tipp: Platz 7 bis 13 ist realistisch

(19) Spanien – Pastora Soler mit „Quédate Conmigo“
Und wieder eine Ballade… Aber die spanischen Klänge verleihen dem im zweiten Teil gewohnt poppig inszenierten Stück, das ebenfalls in Richtung Celine Dion zielt – wohl am meisten von allen – durchaus eigenen Charakter. Aber viel Masse zum Abheben von den anderen ist das auch nicht.
Fazit: Lässt sich gut hören, aber nur sprachlich unterscheiden.
Tipp: Im Segment zwischen Platz 10 und 20 gut aufgehoben

(20) Deutschland – Roman Lob mit „Standing Still“
Eine Popschnulze nach dem Zeitgeist. Die Machart zeigt Richtung Jamie Cullum – kein Wunder, denn der hat’s geschrieben. Aber so richtig zieht der Song auch in Deutschland nicht. Zwar war die höchste Platzierung Rang drei in den Charts, aber schon Ende März dümpelte er zwischen 20 und 30.
Fazit: Diese recht lieblose Schnulze wird sich wohl auch kaum für höhere Sphären qualifizieren.
Tipp: Platz 14 bis 19

Und zum Abschluss mein Ranking der von mir getippten Finalteilnehmer:

1. Dänemark
2. Großbritannien
3. Italien
4. Rumänien
5. Belgien
6. Griechenland
7. Kroatien
8. Slowakei
9. Zypern
10. Estland
11. Aserbaidschan
12. Schweiz
13. Ukraine
14. Island
15. Ungarn
16. Spanien
17. Türkei
18. Deutschland
19. Irland
20. Schweden
21. Slowenien
22. Frankreich
23. Portugal
24. Serbien
25. Malta
26. Russland

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: