Schützenswerter Qualitätsjournalismus?

Okay, ich will fair sein: Weder der Morgenpost-Verlag noch die Mutter BV Deutsche Zeitungsholding beziehungsweise deren höchste Instanz, der Verlagskonzern M. DuMont Schauberg, haben die Hamburger (Bankrott)-Erklärung unterschrieben. Auch die dpa hat sich da fein rausgehalten. Aber entbindet das von der Pflicht einer ordentlichen, ausgewogenen und vor allem logischen Berichterstattung?

Aktuelles Beispiel: Eine dpa-Meldung bei mopo.de. Der Anlass ist unspektakulär. Eine Boeing 737 der Lufthansa aus Düsseldorf hatte einen Triebwerksausfall, der Pilot landete in Hamburg. Für die Fluggäste war das garantiert ein mulmiges Gefühl, aber wer sich halbwegs mit Aerodynamik und Flugzeugen auskennt, der weiß, dass eine Maschine auch mit nur einem Triebwerk genug Auftrieb hat, um weiterzufliegen. Was für einmotorige Kleinflugzeuge gilt, gilt auch für Verkehrsmaschinen. Die Piloten sind zur Sicherheit aber doch gelandet. Vernünftig, denn fällt aus einem anderen Grund, wie zum Beispiel Vogelschlag bei der Landung, auch das andere Triebwerk aus, dann, ja dann… dann kann die Maschine noch gleiten – wie ein Segelflieger, nur ein wenig schwieriger, aber es geht. Chesley B. Sullenberger hat es bei seiner Notwasserung auf dem Hudson am 15.1.2009 bewiesen, auch wenn das ein Airbus A320 war.

Der langen Rede kurzer Sinn: Es ist war eher ungewöhnlich, dass ein Triebwerk ausfällt, aber das hat erst in der Koinzidenz mit falschen Vorgaben und einer Fehlkonstruktion schlimme Folgen. Die Lufthansa gab diese Information auch entsprechend heraus: Es sei eine Sicherheits- und keine Notlandung gewesen. Und wie wird diese dpa-Meldung letztlich überschrieben?

[Zitat nach Verabschiedung des Leistungsschutzrechtes für Presseverleger am 1.3.2013 wegen rechtlicher Unklarheit entfernt.]
(Hervorhebung von mir)

Und das soll schützenswerter Qualitätsjournalismus sein?

Herzlichst,
Euer Fuxi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: