HSV schlägt Holstein Kiel glanzlos 2:0

Silva Lone Saländer trifft per Elfmeter zum 1:0

Silva Lone Saländer trifft per Elfmeter zum 1:0

Am Sonntag bin ich mit meinen beiden Bekannten Hans und Günther nach Großenaspe gefahren. Anlass war ein Testspiel der HSV-Frauen gegen Zweitligist Holstein Kiel. Fast schon Tradition ist dieses Spiel.

Doll war’s allerdings nicht. Die erste Halbzeit war relativ ausgeglichen. Der HSV hatte die ersten klaren Möglichkeiten, und ich war doch überrascht, wie stark Maja Schubert aufspielte. Nach ihrer ersten Chance hielt sich die Kieler Torhüterin Ravn nach der Parade die schmerzende Hand, so stramm war der Ball geschossen. Die Vorlage von Silva Lone Saländer, ein Diagonalpass vom linken Flügel, war aber auch 1a. Neuzugang Nicole Zweigler ballerte links daneben (21.), brachte sich ansonsten ordentlich ein, ohne aber für größere Torgefahr zu sorgen. Das übernahm Sturmkollegin Denise Lehmann. Zweimal köpfte sie knapp vorbei (31., 34.). Zweigler, Neuzugang Nina Jokuschies – kam aus Kiel -, Heike Freese und Imke Wübbenhorst hatten weitere unverwertete Chancen. Letztere traf sogar ins Tor, aber die schwache Schiedsrichterin Janine Kulow, früher selbst in der Verbandsliga für den FFC Oldesloe und TSV Nahe aktiv, verweigerte die Anerkennung wegen Abseits. Das war auch durchaus korrekt, aber sie brauchte extrem lange, um zu erkennen, dass ihr Assistent an der Linie die Fahne oben hatte. Darüber hinaus ahndete sie zwei Kieler Rückpässe nicht mit indirektem Freistoß, pfiff mal kleinlich ab, um dann eindeutige Fouls laufen zu lassen… Nein, sie war keine Freude.

Nina Jokuschies durfte/musste durchspielen

Nina Jokuschies durfte/musste durchspielen

So nah der HSV dem 1:0 gewesen war, so fahrlässig waren sie manchmal in der Vorwärtsbewegung. Und so kam Kiel dann zu Chancen. Die erste hatte Rachel Rinast, nachdem Lehmann einen katastrophalen Rückpass zur eigenen Innenverteidigung gespielt hatte. Das Ding war ein Geschenk für die aufmerksame Sandra Bannas. Aber Rinast konnte nach vier Minuten Bianca Weech nicht überwinden. Auch einen Schlenzer von Bannas parierte die Nummer 1 im HSV-Kasten. Die beste Chance hatte Justine Pank nach 32 Minuten, als Janka Rohrberg gegen sie den Ball vertändelte und die Rückkehrerin vom Herforder SV, die einst auch mal beim HSV anheuern wollte, noch beim Torschuss zu stören. Apropos Tor: Kiel nutzte das Testspiel, um alle drei Keeperinnen zu testen. Und so kam nach einer halben Stunde schon Victoria Bendt für Eva-Lotta Ravn rein. So blieb Ravn aber auch ohne Gegentor – als einzige.

Nicole Zweigler vergab zwei Chancen in Halbzeit 1

Nicole Zweigler vergab zwei Chancen in Halbzeit 1

Bendt bekam auch in der zweiten Halbzeit gut zu tun. Kurz nach Wiederanpfiff musste sie einen Schubert-Schuss wegboxen. In der 50. Minute war sie aber machtlos. Ex-HSVerin Tessa Schildt hatte die eingewechselte U23-Nationalspielerin Marisa Ewers im Strafraum gefällt, und den Elfmeter machte Saländer problemlos rein. Kiel wechselte danach zum zweiten Mal die Torhüterin aus, und Fredericke Borreck kam rein. Der HSV hatte in der Pause fünfmal gewechselt, wollte nun wieder vier Spielerinnen einwechseln. Dumm nur: Das war nicht abgesprochen, und Schiri Kulow verweigerte dies. Warum das beim HSV keiner mit Kiel und Schiri absprechen konnte – fragt mich nicht! Kiel war mit seiner zweiten Reihe nun aber klar unterlegen, und die einzige Chance im zweiten Durchgang hatte die eingewechselte Christina Krause nach Zuspiel der ebenfalls eingewechselten Marialiiza Kranz, die in ihrer Vita in den letzten 15 Monaten sämtliche überregional spielenden Mannschaften Schleswig-Holsteins verzeichnet: TSV Nahe, FFC Oldesloe, Holstein Kiel. Ich bezweifle allerdings, ob es zum Schritt zum HSV noch reichen wird. Höchstens, wenn die Dritte des HSV in die Regionalliga aufsteigt, aber immerhin das hat die Zweite von Holstein Kiel ja auch schon geschafft.

Nina Brüggemann ersetzte in der zweiten Halbzeit Heike Freese

Nina Brüggemann ersetzte in der zweiten Halbzeit Heike Freese

In den letzten zwanzig Minuten hatte der HSV noch einige sehenswerte Torgelegenheiten. Nach Vorarbeit von Saländer, die den Ball mit einem herrlichen Lupfer in den Strafraum brachte, traf Schubert durch die Beine der Kieler Torhüterin zum 2:0 (82.). Das hätte noch deutlicher ausfallen können, aber weder Jokuschies (gehalten) noch Saländer (Latte), Schubert (Kopfball nach dem Lattentreffer) und nochmal Saländer per Heber (knapp drüber) ließen das Netz noch einmal wackeln.

Die schweizerische Nationalkeeperin Gaëlle Thalmann guckt einen Ball am Tor vorbei

Die schweizerische Nationale Gaëlle Thalmann guckt einen Ball am Tor vorbei

Insgesamt war es ordentlich, aber weitestgehend glanzlos. Aber die Saison fängt ja auch erst in einem Monat an. Schön war, dass der HSV den gesamten Kader dabei hatte. Auch die, die nicht spielen durften. Wie EM-Fahrerin Kim Kulig beispielweise. Oder die verletzte Aferdita Kameraj und die angeschlagene Angelina Lübcke. Neuzugang Desirée Steinike, die nach der sportärztlichen Untersuchung im UKE wohl für die komplette Saison ausfällt.

Fällt lange aus: Neuzugang Desirée Steinike vom FFC Oldesloe

Fällt lange aus: Neuzugang Desirée Steinike vom FFC Oldesloe

Die anderen Neuzugänge haben alle gespielt: Über die gesamte Spielzeit Nina Jokuschies, die erste Hälfte Nicole Zweigler (FFV Neubrandenburg), in der zweiten Halbzeit Nina Brüggemann und Lena Petermann sowie Gaëlle „Gaga“ Thalmann im Tor. Außerdem sah man viele bekannte Gesichter. Natürlich die früheren Hamburger in Kiel: Co-Trainer Ismael Yesilyurt, Stephanie Güldenzoph, Tessa Schildt und Julia Weigel auf dem Platz, Jana Leugers daneben. Oder auch die Oldesloerin Joy Grube. Aus der Zweiten des HSV Trainerin Claudia von Lanken, sowie Maria Marrocu, Carina Wolfgramm und Kathrin Patzke. Oder die Ehemaligen, darunter Co-Trainer Michael Weech und Ex-Manager Reiner Jordan mit Frau Christine. Man konnte fast vergessen, dass man in Großenaspe war, so viele Gesichter kamen einem bekannt vor…

Tritt Lena Petermann in die Fußstapfen von Tanja Vreden?

Tritt Lena Petermann in die Fußstapfen von Tanja Vreden?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: